platzfüller

11. Dezember 2017

Spekulatius-Amarettokugeln

Es weihnachtet sehr und passend dazu habe ich heute ein echt leckeres Rezept für euch. Wenn ihr mal weniger Lust auf Plätzchen backen habt, sondern mal etwas anderes verschenken oder selbst naschen möchtet, kann ich euch diese leckeren Kügelchen ans Herz legen!




Ihr braucht dazu folgende Zutaten:

400g Marzipan-Rohmasse
200g Spekulatius
8 EL Amaretto
1/2 Päckchen Lebkuchengewürz


Den Spekulatius entweder in einer Küchenmaschine zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und diesen mit z.b. einem Nudelholz "bearbeiten". Es sollen keine dicken Stücke mehr dazwischen sein, idealerweise hat der Spekulatius danach die Konsistenz von Paniermehl.





2/3 der Spekulatius-Brösel in eine Schüssel geben. Marzipan in Stückchen schneiden und dazu geben, ebenso den Amaretto und das Gewürz. Mit den Fingern alles gut miteinander verkneten.

Masse ca. 15min in den Kühlschrank stellen. Danach kleine Kugeln formen und diese in den restlichen Bröseln wälzen.

Jetzt könnt ihr sie sofort vernaschen oder hübsch verpacken und anderen damit eine Freude machen!

Merry Christmas!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fragen? Her damit!